Start

Nawar Matloub

 Versicherungskaufmann IHK

Generalagentur der ERGO Victoria Vertrieb
 

Rembergstr. 44
58095 Hagen

Tel.: 02331 / 6257330
Fax.: 02331 / 6257329
Mobil: 0179 / 1429613
Web: www.ergo-vic.de

Register-Nr.
D-FPVD-OHGHG-17
www.vermittlerregister.info
alt


Die gesetzlich geforderten Angaben zur Person und Tätigkeit sind unter der oben genannten Registrierungssnummer ersichtlich. Auskünfte erhalten Sie durch Angabe der Registrierungsnummer bei:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Str. 29, 10178 Berlin, Tel. 0180/500 58 50 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/Min.), www.vermittlerregister.info

Sollten Sie im Zusammenhang mit meiner Beratung einmal Anlass zur Beschwerde haben, können Sie sich wenden an:

die ERGO Versicherungsgruppe AG, Victoriaplatz 2, 40198 Düsseldorf die außergerichtliche Beschwerde- und Schlichtungsstelle des Vereins Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632, 10006 Berlin, bzw. den Ombudsmann für private Kranken-/Pflegeversicherungen, Postfach 060222, 10052 Berlin.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner der NM Premium Card

 

§ 1 Geltungsbereich, Definitionen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Generalagentur Nawar Matloub, Rembergstr. 44, 58095 Hagen, vertreten durch Nawar Matloub (Register-Nr. D-FPVD-OHGHG-17), gelten für alle Angebote und Verträge, die natürliche oder juristische Personen (im Folgenden „Geschäftskunden“ genannt) uns gegenüber abgeben bzw. mit uns abschließen, um als Premiumanbieter auf unserer Internetseite http://www.nm-premiumcard.de aufgenommen wird. Der Vertrag kommt mit der Generalagentur Nawar Matloub zustande. Die Generalagentur Nawar Matloub ist wie folgt zu erreichen:

Tel.:       02331 / 6257330

Fax.:      02331 / 6257329

Mobil: 0179 / 1429613

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die vorliegenden AGB enthalten die zwischen den Geschäftskunden und uns für die Aufnahme als Premiumanbieter in unser Angebot ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch gesonderte, individuelle Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

Abweichenden AGB von Geschäftskunden wird ausdrücklich widersprochen. AGB der Geschäftskunden sind nur gültig, wenn wir diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmen.

Diese AGB gelten nur gegenüber Geschäftskunden, die Unternehmer sind. Der Geschäftskunde ist Unternehmer, wenn er bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Der Geschäftskunde ist Verbraucher, soweit der Zweck des Vertrages weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Rabatte oder sonstige Vorteilsangebote, können durch den Inhaber der Premium Card wie Bargeld gegen Waren oder sonstige Leistungen eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Diese AGB gelten nicht für Verträge über Wertgutscheine.

 

§ 2 Vertragsabschluss und -gegenstand

Gegenstand des Vertrages ist die Aufnahme des Geschäftskunden als Premiumanbieter auf der angegebenen Internetseite. Die Aufnahme des Geschäftskunden auf der Internetseite erfolgt kostenlos.

Im Gegenzug gewährt der Geschäftskunde  Rabatte oder sonstige Kundenvergünstigungen auf die von ihm erbrachten Dienstleistungen. Auf der angegebenen Internetseite erhält der Geschäftskunde einen kostenlosen Werbeauftritt.

Der Geschäftskunde hat keinen Anspruch auf eine Platzierung an einem bestimmten Ort. Der Geschäftskunde gibt mit der unterzeichneten Rücksendung der Auftragserteilung ein rechtsverbindliches Angebot zwecks Aufnahme auf der Internetseite ab. Wir nehmen dieses Angebot an, indem wir dem Geschäftskunden gegenüber die Aufnahme auf der Internetseite bestätigen.

Für alle Vertragsarten geltende Bestimmungen:

Wir gewähren gegenüber den Geschäftskunden keinen Konkurrenzschutz, das bedeutet, dass der Geschäftskunde damit rechnen muss, dass auf unserer Internetseite Konkurrenzunternehmen als Premiumpartner aufgenommen werden können.

 

§ 3 Allgemeine Bedingungen für Aktionsgutscheine, Vertragsstrafe

Der Geschäftskunde ist verpflichtet, für den Gültigkeitszeitraum der Rabatte die Einlösung der vereinbarten Konditionen zu gewährleisten. Der Geschäftskunde garantiert, dass dem Kunden, der die Premium Card vorlegt, keine Nachteile in den Punkten Service, Qualität, Leistungsmängel und ähnlichen entstehen. Der Geschäftskunde ist verpflichtet, soweit er dies nicht ausdrücklich ausschließt, ausgewiesenen Vergünstigungen auf alle Endpreise zu gewähren. Bei nicht vereinbarungsgemäßer Rabattierung durch den Geschäftskunden drohen uns unter Umständen erhebliche Image-Schäden. Wir behalten uns daher im Fall der nicht vereinbarungsgemäßen Rabattierung ausdrücklich Schadensersatzansprüche vor. In einem solchem Fall behalten wir uns auch vor, dem Geschäftskunden von der künftigen Aufnahme in unser Angebot auszuschließen.

Bei Inanspruchnahme des Rabattes, kommen ausschließlich zwischen dem Geschäftskunden und dem Kunden, der den Rabatt in Anspruch nimmt, vertragliche Beziehungen zustande.

 

§ 4 Mitwirkungspflichten des Geschäftskunden

Bei der zur Verfügungstellung des Materials für die Erstellung der Anzeige inklusive des Rabattes für unsere Internetseite wird der Geschäftskunde geltendes Recht beachten und insbesondere dafür Sorge tragen, dass keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, verletzt werden. Stellt der Kunde nachträglich fest, dass das von ihm zur Verfügung gestellte Material geltendes Recht und/oder Rechte Dritter verletzt, so wird er uns hiervon unverzüglich in Textform unterrichten. Der Kunde gewährleistet insbesondere:

  • dass das von ihm zur Verfügung gestellte Material keine rassistischen, diskriminierenden, pornografischen, den Jugendschutz gefährdenden, politisch extremen oder sonst gesetzeswidrigen oder gegen behördliche Vorschriften oder Auflagen verstoßende Inhalte aufweist;
  • dass das von ihm zur Verfügung gestellte Material nicht gegen Urheberrechte Dritter oder gegen gesetzliche Vorschriften zum Schutz gegen unlauteren Wettbewerb verstößt.

Der Geschäftskunde wird uns auf erstes Anfordern von Ansprüchen Dritter, gleich welcher Art, freistellen, die aus der Rechtswidrigkeit des Materials des Kunden und/oder der Verletzung von Rechten Dritter resultieren. Der Geschäftskunde wird uns in diesem Rahmen insbesondere die angemessenen Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung ersetzen.

Der Geschäftskunde hat uns gegenüber die zur Erstellung der Anzeige inklusive Rabatt notwendigen Informationen rechtzeitig mitzuteilen und Wünsche rechtzeitig, insbesondere vor Beginn der Arbeiten, zu äußern.

Der Geschäftskunde unterstützt uns allgemein bei der Erfüllung unserer vertraglich geschuldeten Leistungen. Dazu gehört insbesondere das rechtzeitige zur Verfügungstellen von für die Vertragsdurchführung relevanten Informationen und Materialien. Mitwirkungshandlungen nimmt der Geschäftskunde auf seine eigenen Kosten vor.

 

§ 5 Nutzungsrechte

Der Geschäftskunde räumt uns sämtliche für die auftragsgemäße Schaltung der Anzeige inklusive Rabatt erforderlichen Rechte, insbesondere den Texten und Bildern, ein, insbesondere das Multi-Media- und Online-Recht, das Senderecht und das Werberecht. Wir haben daher das Recht, das vom Geschäftskunden zur Verfügung gestellte Material für die Werbung auf unserer Internetseite zunutzen.

 

§ 6 Unterbrechung der Anzeigenschaltung

Uns ist es gestattet, die Schaltung der Anzeige inklusive Rabatt sofort zu unterbrechen, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die Anzeige und/oder der Rabatt rechtswidrig ist und/oder Rechte Dritter verletzt. Dies gilt insbesondere auch, soweit der Geschäftskunde gegen seine Pflichten aus § 4 Abs. 1 verstößt. Anhaltspunkte für eine Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzungen liegen insbesondere dann vor, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen, gleich welcher Art, gegen uns und/oder gegen den Geschäftskunden ergreifen und diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung aufgrund der Anzeige und/oder des Rabattes des Geschäftskunden stützen. Die Unterbrechung der Schaltung ist aufzuheben, sobald der Verdacht der Rechtswidrigkeit bzw. der Rechtsverletzung ausgeräumt ist.

Der Geschäftskunde wird über die Unterbrechung der Anzeigenschaltung gemäß Abs. 1 unverzüglich unterrichtet und aufgefordert, innerhalb einer angemessenen Frist den Verdacht auszuräumen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist steht uns ein sofortiges Kündigungsrecht zu. Der Geschäftskunde kann, innerhalb der Frist die Schaltung einer anderen Anzeige und/oder Aktionsgutscheins vorschlagen. Einen Anspruch auf eine Ersatzanzeige hat der Kunde nicht. Im Fall der außerordentlichen Kündigung behalten wir uns ausdrücklich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

 

§ 7 Preise

Die Preise für unsere Leistungen sind der aktuellen Preisliste bzw. der jeweiligen Auftragserteilung zu entnehmen, soweit nicht in der Auftragserteilung eine kostenlose Leistung vereinbart wurde.

 

§ 8 Abnahme der Anzeige inklusive Rabatt durch den Geschäftskunden

Die fertiggestellte Anzeige inklusive Rabatt ist vor der Online-Schaltung auf unserer Internetseite vom Geschäftskunden abzunehmen. Wir teilen dem Kunden die Fertigstellung der Anzeige und des Rabattes mit. Der Geschäftskunde hat sodann unverzüglich zu prüfen, ob die Anzeige inklusive Rabatt im Wesentlichen vertragsgemäß erstellt bzw. designt worden ist.

Äußert sich der Geschäftskunde nicht innerhalb von zwei Wochen nach Mitteilung der Fertigstellung, so gilt die Anzeige als genehmigt.

Beanstandet der Geschäftskunde unsere Leistungen fristgerecht, so werden wir hierzu unverzüglich Stellung nehmen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass eine Fehlerbeschreibung durch den Kunden in Textform erfolgt, die es uns ermöglicht, den Fehler ohne weiteres nachzuvollziehen und zu erfassen.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

Soweit der Vertrag einschließlich dieser AGB keine anderweitigen Bestimmungen enthält, haften wir wie folgt:

Wir haften grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Davon ausgenommen ist, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die Haftung aufgrund ausdrücklich gegebener Garantien und die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind die grundlegenden, elementaren Pflichten aus dem Vertragsverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Geschäftskunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Soweit wir nur fahrlässig gegen wesentliche Vertragspflichten verstoßen, ist die Haftung der Höhe nach auf den vertragstypischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Diese Klausel bezweckt nur eine Haftungserleichterung, d. h. eine nach den Gesetzen eventuell bestehende Haftung ausnahmslos nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bezüglich der Erbringung unentgeltlicher Leistungen unsererseits bleibt unberührt.

 

 

§ 10 Laufzeit/Kündigung

Der Vertrag über die Aufnahme als Online-Premiumanbieter wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und hat eine Mindestvertragslaufzeit von 4 Wochen. Er kann nach Ablauf von 4 Wochen von beiden Seiten mit einer Frist von 4 Wochen ohne Angabe von Gründen ordentlich gekündigt werden.

Im Fall einer Kündigung ist das Vertragsverhältnis auf Basis der Auftragserteilung und dieser AGB ordnungsgemäß abzuwickeln, insbesondere sind vom Geschäftskunden die bis zum Zeitpunkt der Beendigung des Vertrages die Rabatte an die Kunden zu gewähren. Ab Beendigung des Vertrages wird der Geschäftskunde von unserer Internetseite entfernt.

 

§ 11 Datenschutz

Die im Zusammenhang mit den Geschäftsbeziehungen erhaltenen personenbezogenen Daten über den Geschäftskunden, gleich ob diese vom Geschäftskunden selbst oder von Dritten stammen, werden ausschließlich nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und ggf. des Telemediengesetzes gespeichert und verarbeitet, wenn und soweit diese Daten für die Durchführung und Abwicklung des Vertrages und der Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten – vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Mitteilungspflichten wie beispielsweise gegenüber Ermittlungsbehörden – nur mit Zustimmung des Geschäftskunden an Dritte weitergegeben.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der Generalagentur Nawar Matloub (derzeit Rembergstr. 64, 58095 Hagen), sofern der Geschäftskunde Kaufmann, eine juristische Person des Öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Wir behalten uns hierbei allerdings vor, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Geschäftskunden zu klagen.

Ist eine Vertragsbestimmung ganz oder teilweise unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt.

 

 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Hinweise für externe Links:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinken Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle fremden, verwendeten Markennamen sind und bleiben Eigentum des jeweiligen Eigentümers der Marke und sind urheberrechtlich geschützt.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen werden sorgfältig überprüft und jede Bemühung wird unternommen den Inhalt ständig zu erweitern und zu aktualisieren. Der Verleger übernimmt jedoch keine Haftung oder Verantwortung für eventuelle, tatsächliche oder versehentliche Schäden oder Folgeschäden, die aus ungenauen oder fehlerhaften Informationen resultieren.

Webmaster:

Andreas Fischer
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.